Close

Sammlung Walter behind the scenes: New emblem by Suse Bauer

The second interpretation of the Sammlung Walter brand mark

The artist Suse Bauer (born 1979 in Erfurt) designed the Sammlung Walter emblem for the period from September 2018 onwards.

Her works are characterized by the question how art is used as a mediator for sketching utopias and how it acts as a hinge between reality and possibility.

Suse Bauer's oeuvre ranges from small-format paper works to large-scale mural reliefs, and includes drawings, digital prints, and objects made out of concrete and ceramics.
In an ongoing series the Sammlung Walter brand mark will be reinterpreted by changing designers, illustrators and artists. Previously, the design office Hellllo created the first emblem.

Thank you Suse Bauer, for this wonderful paper work.
January 2018

Philosophy

Sammlung Walter legt höchsten Wert auf Nachhaltigkeit. Bereits heute bestehen unsere textilen Produkte nahezu vollständig aus ökologischen Materialien. Bei einzelnen, kleineren Bestandteilen, bei denen dieses seitens der Zulieferer noch nicht möglich ist, arbeiten wir aktiv an einer Verwirklichung. Die Qualität unserer, allesamt in Deutschland gefertigten Produkte, entsteht durch die Zusammenarbeit verschiedener Experten und ihren besonderem Fachwissen.

Unsere Entscheidungen werden immer im Blick der Nachhaltigkeit getroffen. Durch lange Recherchearbeit treffen wir nach besten Gewissen unsere Entscheidungen, wie Produkte geschaffen werden sollen. Dabei steht eine faire Arbeit bei der Produktion an erster Stelle.

Auch ökologischen Standard möchten wir mehr und mehr in unsere Normalität bringen und versuchen hier uns eine neue Arbeitswelt mehr und mehr aufzubauen. So beziehen wir zum Beispiel kbA Baumwoll- Garn aus Italien, GOTS zertifizierte Walkstoffe aus Österreich sowie ausschliesslich Holz aus Europäischer Forstwirtschaft.
Scroll up